Die Corona-Panikmacher liegen mal wieder falsch (wie immer…): Kein Ausbruch nach Fussballderby in Köln

Wie sehr haben der Ministerpräsident Wüst (NRW), der Diktator aus Bayern Söder, die Grünen-Chefin Baerbock und natürlich Dauerwarner Lauterbach Alarm geschlagen. Ein Fussballspiel mit Zuschauern ist ein super Spreaderevent und wird tausende neue Fälle bringen.

Die Medien haben dies natürlich weitergetragen, aber leider hört man bis auf Bild.online sehr wenig von dem was tatsächlich passiert ist: NICHTS, es ist kein einziger Fall bekanntgeworden.

Stattdessen wird abertausenden Fussballfans etwas Freude und Aufheiterung des Lebens und den Vereinen Abermillionen An Umsatz genommen. Man muss sich fragen, was dürfen sich diese fehlgeleitenden Politiker denn noch alles erlauben?

Lesen Sie den Kommentar hier.

 

Dieser Beitrag wurde unter Corona veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar