Die optimale Ernährung – nicht erst in der kommenden Krise

Stellen Sie Ihre Ernährungsgrundlage auf Gerichte um, die Sie aus frischem Getreide selbst herstellen

Diese Ernährungsart ist ideal für die Krisenvorsorge und bietet generell eine Reihe von Vorteilen: Im frischen Getreide sind alle lebensnotwendigen Vitamine und Nährstoffe, die der menschliche Körper benötigt, in der richtigen Zusammensetzung enthalten. Beim Getreide handelt es sich um die ursprüngliche Nahrung der Menschen, an die wir uns über Jahrtausende gewöhnt haben. Erst in den letzten knapp 50 Jahren kam diese aus der Mode, als die Industrie begann, mit dem ungesunden weißen Industriemehl zu arbeiten.

Die klaren Vorteile Ihrer eigenen Getreideversorgung sind auf einen Blick

  • Kosteneffizienz, da das Getreide noch unbearbeitet und damit billig ist
  • Genuss durch wohlschmeckende eigene Kreationen
  • Gesundheit und Lebensfreude pur, weil die Nährstoffe noch enthalten sind
  • Unabhängigkeit, weil Sie die Nahrungsmittel selbst herstellen und nur das Getreide beschaffen und lagern müssen
  • Krisenvorsorge leicht gemacht, durch Bevorratung von haltbarem und gesundem Getreide aller Art

Die Nahrungsmittel mit Getreide selbst herzustellen mag auf den ersten Anhieb unpraktisch und kaum umsetzbar klingen; es ist jedoch einfacher als Sie vielleicht meinen

Getreidemühle – elektrisch und manuell zu bedienen

 

Die Gruppe der Menschen, die bereits zu dieser Lebensweise übergegangen ist, wird weitgehend unbeachtet von den Medien beständig größer. Alles was Sie benötigen, ist eine Getreidemühle, ggf. ein Brotbackautomat und einige Rezepte, die allesamt für wenig Geld erhältlich sind. Das benötige Getreide bekommen Sie heute sogar bei den Discountern in Bio-Qualität zum fairen Preis. Der benötigte Zeitaufwand für die Zubereitung ist in jedem Fall äußerst gering.

Mit einem Brotbackautomaten geht das Backen kinderleicht

Das frische Getreide wird mit einer Haushalts-Getreidemühle frisch zu Mehl oder auch zu Schrot und Flocken gemahlen und dann ganz nach Ihrem Geschmack weiterverarbeitet oder auch in frisch gemahlener Form ohne weitere Bearbeitung verzehrt. Ohne großen Aufwand können Sie das grob geschrotete Getreide als Frühstücksmüsli verwenden. Sie reiben sich einfach einen Apfel hinein, geben nach Geschmack Joghurt, Honig und Nüsse hinzu und beginnen den Tag mit einem Kraftfutter, mit dem Sie die Welt aus den Angeln heben können. Auch geschmacklich verwöhnen Sie hiermit Ihren Gaumen, wenn Sie erst Freude am Geschmack des aromatischen vollen Korns gewonnen haben.

Selbstgebackenes Brot, lecker und gesund.

Ebenso eignen sich Schrote aus den verschiedenen Getreidesorten bestens als Zugabe für Salate. In unbearbeiteter Form bleiben fast alle lebenswichtigen Vitalstoffe des Korns erhalten. Wenn Sie das Getreide fein vermahlen, lassen sich aus dem frischen und gesunden Vollkornmehl Pfannkuchen zubereiten oder Brote, Brötchen und Kuchen backen. Ebenso schnell haben Sie einen Pizzateig gezaubert, den Sie nach Herzenslust belegen können. Oder Sie fabrizieren Ihre eigenen Nudeln, die ein leckeres und gesundes Erlebnis sind. Die Teigzubereitung ist heute längst keine schwierige Aufgabe mehr, denn die modernen Brotbackautomaten bieten spezielle Teigprogramme, die beständig die besten Ergebnisse liefern.

Klicken Sie hier, um die erforderlichen Produkte zu bestellen.