Gold, Silber sowie Bargeld absolut sicher verstecken

Es wird immer wichtiger, sich Gedanken zu machen wie man seine Werte vor dem Zugriff anderer sicher verwahrt. Bedroht werden diese natürlich durch Einbrecher und Diebe. Speziell in Orten, die sich an Autobahnen befinden und somit Diebesbanden eine schnelle Flucht ermöglichen, ist Gefahr von Wohnungseinbrüchen sehr hoch. Sollte dies geschehen, ist die Hoffnung etwas zurückzubekommen bei einer polizeilichen Aufklärungsquote von höchstens 3 % selbst in Vorkrisenzeiten nicht sonderlich hoch.

Die nächste Gefahr für Ihre Barwerte besteht seitens des Staates, der möglicherweise den Besitz von Gold und Silber sowie Bargeld limitiert oder gar völlig verbietet. Es ist durchaus denkbar, dass ein Edelmetallverbot auch bei uns erlassen wird und dabei das wertvolle Edelmetall seitens des Staates gegen wertloses Papiergeld eingetauscht wird.

Als Edelmetallbesitzer sollten Sie zudem die Möglichkeit eines Brandes nicht gänzlich aus den Augen verlieren. Das ist zwar selten, aber ein Feuer würde reichen, um Ihren Schatz zu vernichten. Daher besteht Ihre Aufgabe darin, die gebunkerten Schätze rechtzeitig entsprechend zu schützen. Der Goldreporter hat sich diesem Thema gewidmet und in Zusammenarbeit mit erfahrenen Experten den Report „Gold vergraben, aber richtig“ verfasst und herausgegeben. SR-8 Cover Goldreporter Gold vergraben

Darin wird eine Vorgehensweise beschrieben, mit der Sie Ihre Edelmetalle absolut sicher vergraben und niemand die Chance hat, diese jemals zu entdecken. Voraussetzung dafür ist, dass Sie über ein eigenes Grundstück verfügen. Der Kostenaufwand ist überschaubar und die benötigten Gerätschaften können Sie im Baumarkt ausleihen. Die Arbeiten sind sehr einfach, können von jedem etwas handwerklich Begabten erledigt werden und binnen zwei Stunden komplett erledigt werden. Danach können Sie im wahrsten Sinne des Wortes Gras darüber wachsen lassen und nach wenigen Monaten sind die Werte absolut sicher.

Dies beantwortet die häufig an uns herangetragene Frage, wie man Edelmetalle unter eigener Obhut sicher versteckt. Nach dem Studium dieses Ratgebers kann ich Ihnen besten Gewissens sagen, dass Sie dort die Antworten auf diese wichtige Frage finden. Sogar die Suche mit einem Metalldetektor wird es nicht ermöglichen Ihr Versteck ausfindig zu machen. Der Report kostet 19,95 Euro, angesichts des hohen Nutzens ein irrelevanter Betrag für das wertvollste Wissen, um Ihren wichtigsten Schatz für alle Zeit zu sichern. Sie müssen nur darauf achten, dass Sie dieses Versteck unbedingt notieren und diese Info verlässlich irgendwo deponieren. Denn sollte Ihnen etwas zustoßen oder Sie das Versteck vergessen, gibt es auch für Freunde und Familienangehörige wie oben erwähnt im Grunde keine Chance Ihre Werte wieder zu finden. Den Report können Sie hier bestellen.