Hygieneartikel – besonders in Krisenzeiten ist Sauberkeit und Hygiene von höchster Bedeutung

Sorgen Sie frühzeitig für einen guten Vorrat an Hygieneartikeln

Im Krisenfall sind alle Menschen körperlich und mental stark belastet und daher ist es wichtig, alle Faktoren auszuschalten, die zusätzlich belasten Insbesondere der Hygiene kommt hier eine wichtige Bedeutung zu. Daher sollten Sie sich unbedingt einen angemessenen Vorrat an Seifen, Reinigungs-, Desinfektionsmitteln, Tüchern, Windeln, Damenbinden, Toilettenpapier, etc. zulegen.

Reinigung ohne den ständigen Kauf von Reinigungsmitteln

Es stellt sich natürlich die Frage, ob man im Krisenfall die nötigen Reinigungsmittel vorrätig hat bzw. noch kaufen kann. Aus diesem Grunde sind Microfasertücher perfekt. Mit diesen Tüchern kann man allein mit Wasser nahezu jede Art von Verschmutzung beseitigen. Das dient der Umwelt, spart Geld und ist die ideale Lösung im Krisenfall.

Notfalltoilette – was ist das größte Problem, wenn das Wasser ausfällt?

Beim Stichwort Wasserausfall denken die meisten zuerst an das fehlende Trinkwasser. Sie übersehen dabei, dass das hygienische Problem „auf der anderen Seite“ weit schwerwiegender ist. Bereits am ersten Tag des Ausfalls der Toilettenspülung entsteht ein unerträglicher Gestank und bedenkliche hygienische Zustände führen rasch bis hin zur notwendigen Evakuation der Bewohner. Daher gehört eine Notfalltoilette, die ohne Wasser funktioniert, zur unverzichtbaren Krisengrundausstattung. Mit dieser Toilette kann man die Hinterlassenschaft geruchsfrei und umweltneutral entsorgen. Bis zum Ernstfall kann sie auf kleinstem Platz aufbewahrt werden.

So sollte ein Teil Ihres Vorrats aussehen

Alle nötigen Produkte können Sie bequem online bei Rossmann bestellen.