Politik: Ist China doch „die neue Bedrohung“?

Vor zwei Wochen berichteten wir über den neuen „Anti-Chinaismus“ in der neu formierten Trump-Administration. In dieser werden künftig Leute sitzen, die China nicht nur als wirtschaftlichen Rivalen ernst nehmen, sondern gar persönliche Abneigungen gegen das Reich der Mitte pflegen. Doch … Weiterlesen

Hintergrund: Wer 2017 vom Terror verschont bleibt

Das neue Jahr war keine zwei Stunden alt, da gab es in Istanbul den ersten Anschlag mit 40 Toten.  Obwohl manche „noch viel mehr“ erwartet hatten und einige sich gar wundern, dass der „Großterror“ bislang ausbleibt, kann man nicht gerade … Weiterlesen

Politik: USA – neues Jahr, neues Feindbild

Mit den Stichworten Donald Trump und Ernüchterung kennen wir uns mittlerweile ja bestens aus. Schließlich gab es in den letzten Wochen reichlich Anlass, die Verheißungen der Trump-Fans durch ernüchternde Fakten zu zerschlagen. Besonders betroffen waren hier die Themenfelder Establishment-Sumpf und … Weiterlesen

Berlin: frei, offen, miteinander – und im Kriegszustand

Der „internationale Terror“ ist nun in Deutschland angekommen. Haben Sie dabei nicht auch das Gefühl, in einem schlechten Film mit vorhersehbarem Drehbuch zu sitzen? Der Anschlag war jedenfalls ebenso vorhersehbar wie es die Folgen sind: weitere Spaltung und Polarisierung der  … Weiterlesen

Politik: Ist Trump doch das größere Übel?

Wer sich von der Messias-Euphorie um Trump mitreißen ließ, sollte in den letzten Wochen mehrere Dämpfer verspürt haben. Vor allem als „The Donald“ Steven Mnuchin, einen ehemaligen Goldman-Sachs-Mann zum Finanzminister ernannte, dürften ernste Zweifel an der „Revolution“ aufgekommen sein. Mnuchin … Weiterlesen

Italien-Referendum: warum darf „der Pöbel“ mitbestimmen?

Und wieder haben wir ein Referendum, das nicht nach dem Geschmack der politischen Nomenklatura endet: diesmal war es die Mehrheit der teilnehmenden Italiener, die eine angeblich gegen bürokratischen Filz gerichtete Verfassungsreform ablehnte, welche eine „geschmeidigere Anpassung“ Italiens an die finanziellen … Weiterlesen

Bargeldlos und überwacht: die Schlinge zieht sich enger

Nachdem in den letzten Wochen die Währungsreform dran war (wir berichteten), geht Indien auch in Sachen Bargeldabschaffung und Totalüberwachung mit Riesenschritten voraus. Derzeit steht ein Programm zur biometrischen Erfassung aller Inder im Fokus, welches den ausufernden Sozialmissbrauch und Identitätsdiebstahl im … Weiterlesen

Indiens Hauruck-Währungsreform: so schnell kann’s gehen

Vielleicht war es Zufall, dass dieses gigantische Sozialexperiment im Windschatten der Präsidentenwahl stattfand. Ohne diesen Windschatten hätte die unangekündigt per Staatsgewalt durchgepaukte Bargeldentwertung sehr hohe Wellen geschlagen, und zwar weltweit. So blieb es eine von vielen Nebenbeimeldungen im unteren Drittel … Weiterlesen

Gold runter, Aktien rauf: sollte es nicht umgekehrt sein?

Fast alle Finanz- und Wirtschaftsthemen werden zur Zeit im Hinblick auf den Trump-Triumph beleuchtet: welche Auswirkungen hat die Wahl auf diesen Markt? Was wird die Wahl in jenem Sektor verändern? Besonders im Fokus stehen dabei die Preisentwicklungen von Aktien und … Weiterlesen

AbGEZockt? Jetzt Gebühren zurückfordern!

Lange Zeit sah es so aus, als ob sich Beitragsservice und Zwangsberieselung durchsetzen. Die Drohungen mit Knast und Kontopfändung dürften viele Nichtzahler genügend beeindruckt haben, um nach viel Kampf und Widerspruch doch noch einzuknicken. Das Thema war in der breiten … Weiterlesen

TTIP, CETA – Handelsabkommen: das Tauziehen geht weiter

Seit unserem letzten Bericht zu den sogenannten Freihandelsabkommen hat sich einiges getan. Nachdem die SPD-Führung mithilfe eines faulen Kompromisses einen erneuten Kniefall vor der Macht gegen einstige Prinzipien vollzog und dem CETA-Abkommen zwischen EU und Kanada zustimmte, schien der Weg … Weiterlesen

Finanzen: Pensionen vor der Kernschmelze

Dass Rekordschulden und Fiatgeld seit Jahren an den Renten nagen, wissen wir. Das Norbert Blümsche Versprechen von den sicheren Renten ist nur noch ein müder Schenkelklopfer. Nun werfen die negativen Leitzinsen weitere – um es vorsichtig auszudrücken – Fragen hinsichtlich … Weiterlesen

Finanz-Politbüro verstärkt Anti-Bargeld-Propaganda

Finanz-Politbüro verstärkt Anti-Bargeld-Propaganda Seit unserer letzten Wasserstandsmeldung von der Bargeldfront hat sich einiges getan. Leider nicht dahingehend, dass die Eliten ihr freiheitfeindliches Projekt begraben, sondern nur insofern, dass der Zug noch schneller in Richtung Verbot rollt. Das einzig Gute daran … Weiterlesen

Finanzkrise: Italien – Abwärtsstrudel Marke Griechenland

Europa bröckelt langsam vor sich hin. Das klingt vielleicht dramatisiert, ist jedoch an allen Ecken und Enden zu besichtigen. Während der soziale Zerfall in Schweden und Frankreich am schnellsten voranschreitet, geht es auf finanziell-wirtschaftlicher Ebene in Italien mit Riesenschritten abwärts. … Weiterlesen

Elitärer Buchstabensalat: ACTA, TTIP, TTP, TISA, CETA und EPA

Seitdem TTIP aus dem Blick der Öffentlichkeit verschwunden ist, rückt CETA in den Vordergrund. Beides sind hochelitäre transatlantische Handelsabkommen und eng miteinander verzahnt. Grob zusammengefasst könnte man sagen, dass CETA = TTIP mit Kanada und durch die Hintertür ist. Auf … Weiterlesen